Stifte zum Colorieren

Man verwendet Mondeluz Aquarellstifte, um Bilder zu colorieren oder bereits gemalte Aquarelle nachträglich zu bearbeiten. Man kann mit ihnen interessante Akzente setzen und stimmige Effekte einbauen. Sie können aber auch allein für die Gestaltung eines Bildes genutzt werden. Durch ihren feinen Abrieb ermöglichen sie grafische Zeichnungen und stechen dabei mit ihren kräftigen und leuchtenden Farben ins Auge. Wenn man die Stifte zum Colorieren verwenden möchte, dann muss man zunächst eine Malvorlage zeichnen, bzw. stempeln. Diese Methode ist besonders beliebt, um Gruß- oder Glückwunschkarten selber zu machen. Man benötigt lediglich einige Stempel und spezielles Aquarellpapier, damit sich die Farbe nicht durchdrückt und in ihrer vollen Schönheit erstrahlt. Bevor man mit dem eigentlichen Colorieren beginnt, sollte man die Mondeluz Aquarellstifte auf einem Stück des Aquarellpapiers testen, um zu sehen, wie die jeweilige Farbe im Endergebnis aussehen wird. Häufig weicht sie etwas von dem Farbton der Stiftmine ab und erscheint heller oder dunkler.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter